Radtouren mit GPS

Tagestouren

  

Vorschau 1

Vorschau 2

Vorschau 3

Vorschau 4

Vorschau 5

Vorschau 6

 

Mehrtagestouren

Rund um Hanau

Ausland

 
 
 

Radtouren ohne GPS

Sitemap

Links

Home

 

 

Tour durchs nördliche Weimarer Land    46 km

Die Tour führte über den Ettersberg, 200 Höhenmeter mussten überwunden werden, zur Gedenkstätte Buchenwald. Eine kurze Rast war am Schloss Eckstedt  Dann weiter über Vippachedelhausen bis Krautheim zum Großbrembacher See. Dort fand der Familienradwandertag des Landkreises statt. Nach ausgiebiger Pause ging es über Schwerstedt zurück zur Windmühle Heichelheim

Tour nach Weimar   35 km

Von der Windmühle Heichelheim über Kleinobringen, Grossobringen, Sachsenhausen nach Liebstedt und weiter nach Oßmannstedt. Ab hier folgten wir den Ilmtal-Radwanderweg bis Schloss Kromsdorf. Hier kurze Rast. Dann weiter bis nach Weimar. Am Weimarer Bahnhof vorbei, über Schöndorf-Waldstadt zur Windmühle Heichelheim zurück.

Nach Friedberg   80 km

Von Hanau über Wilhelmsbad nach Wachenbuchen, Niederdofelden bis Gronau. An der Nidda entlang bis Burg-Gräfenrode. Weiter über Wöllstadt nach Friedberg. Zurück über Ossenheim, Assenheim, an Ilbenstadt vorbei nach Burg-Gräfenrode. Über die Höhe nach Büdesheim, Rossdorf, Mittelbuchen nach Hanau.

Nach Büdingen   72 km

Über Wilhelmsbad nach Wachenbuchen, hier auf die Hohe Straße, diese weiter bis Ostheim. Durch den Wald nach Limeshain-Himbach, -Hainchen nach Düdelsheim. Am Seemenbach entlang bis nach Büdingen. Der Rückweg gestaltet sich ähnlich. Wir nehmen ein paar Wege anders. Kommen über Ostheim, Roßdorf nach Mittelbuchen und wieder nach Hanau zurück.

Milseburgradweg   65 km

Von Bahnhof Fulda folgen wir der Beschilderung des hessischen R3 Radweg bis nach Götzenhofen. Hier Anfang des Milseburgradweges. Auf der ehemaligen Rhönbahntrasse zwischen Götzenhof über Hofbieber nach Hilders erstreckt sich der durchgängig asphaltierte Radweg. Ein Highlight der Strecke ist der 1.172 Meter lange „Milseburgtunnel“. Auf gleichem Weg zurück nach Fulda.

Gettenbach   65 km

Von Schloss Philippsruhe auf Schleichwegen zur Bulau. Durch die Bulau nach Erlensee, weiter am Kinzigsee nach Langenselbold, am Flugplatz Langenselbold vorbei bis nach Rothenbergen. Durch Rothenbergen, vom Kinzigtal ins Gründautal, den Radweg folgend bis nach Gettenbach. Den Rückweg durch das Gründautal, Langenselbold nach Rodenbach, zum Kaffeetrinken im Landhof Schmidt (Do-So geöffnet). Weiter über Erlensee nach Hanau zurück.

Kaffee Braun, Mainaschaff und Schluchthof  65 km

Von Hanau am Main entlang über Seligenstadt bis zur Mainbrücke in Mainflingen, über die Kiliansbrücke auf die andere Mainseite, am Mainparksee vorbei bis nach Mainaschaff, durch Mainaschaff, über und unter der Eisenbahn durch bis zu Kaffee Braun. An Kleinostheim vorbei bis zur Rast im Schluchthof. Auf Nebenwegen nach Kahl, am Freigericht-, Lindensee vorbei, durch den Wald zum Forsthaus Wolfgang, der Klosterruine und durch die Bulau, an der Kinzig entlang, zum Ausgangspunkt zurück.

Von Gederner See nach Hanau    60 km

Start ist am Gederner See. Von dort geht es auf Radwegen nach Steinbach zur Mittagsrast. Dann führt uns der Weg nach Hirzenhain und auf dem Vulkanradweg bis Höchst an der Nidder. Durch den Wald fahren wir weiter bis Marköbel, und über Oberissigheim und Bruchköbel nach Hanau.

Zur Thomashütte    65 km

Von Steinheim zur Tannenmühle, über Weiskirchen, Rodgau und Rödermark zum Gutshof Thomashütte bei Eppertshausen. Zurück geht es über Eppertshausen, Kalksteinwerk, Gänsbrüh, Froschhausen, Liebfrauenheide, Hainstadt und Klein-Auheim nach Hanau.

Zurück Home Nach oben Weiter