logo

Durch das Kinzigtal nach Brachtal/Hellstein

Tourenleiter:   Gernot Paulusch

Länge:   109 Km,   820 Höhenmeter, anspruchsvolle Tour (nach ADFC Schwierigkeitsgrad) 

Start:   Hanau, Schloss Philippsruhe (101 m), über Marktplatz;   Ende: Hanau, Schloss Philippsruhe

Strecke:   Von Hanau aus radelten wir durch das schöne Kinzigtal den R3 über Gelnhausen bis Wächtersbach-Neudorf. Dann führt die Abzweigung zum Radweg Weilers, Schlierbach, Hellstein an der schönen Bracht. In Hellstein "Zur alten Schmiede" war die große Stärkung angesagt. Im Biergarten sitzt man unter alten Obstbäumen. Die Speisekarte passt sich dem rustikalen Ambiente an. Nach der Mittagspause traten wir den Rückweg an. Diese Tour führte am alten Schloss "Eisenhammer" vorbei nach Neuen-Schmidten.  Wir radelten  nach Wächtersbach zur bekannten Eisdiele. Heimwärts ging es dann wieder über Gelnhausen nach Hanau.


Karte 13 KB

  
Streckenprofile Hin- und Rückfahrt
23 KB

Track im GPX-Format
mit der rechten Maustaste klicken und Ziel speichern unter...

Hinfahrt

Rückfahrt

Zurück Home Nach oben Weiter